Gedanken zur Rolle der Wissenschaft in der Energiewende

Deutschlandradio Essay und Diskurs: Inventur und Neustart, Wissenschaft und Wirtschaft

In diesem Beitrag von Deutschlandfunk wird aufgezeigt, wie die aktuelle Pandemie unseren Umgang mit dem Klimawandel neu formen sollte und wie dies letztlich mit der Ausstellung Leonardos intellektueller Kosmos, unserem Verständnis des Anthropozäns und der aktuellen Planung eines Max-Planck-Instituts für Geoanthropologie unter der Federführung von Jürgen Renn zusammenhängt.

Die Ausstellung Leonardos intellektueller Kosmos, organisiert vom Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) in Kooperation mit der Staatsbibliothek zu Berlin, läuft vom 11. Mai bis 17. Juli 2021.

Copyrights

Autor: Mathias Greffrath
Sendung: Essay und Diskurs
Text zum Beitrag: Inventur und Neustart (2/3) Gedanken zur Rolle der Wissenschaft in der Energiewende