Kontakt: Leiter Kooperation und Kommunikation

+49 30 22667 242

Kooperationsprojekte mit dem MPIWG

Das MPIWG ist Teil eines internationalen Netzwerks von Forschungsinstitutionen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in der Wissenschaftsgeschichte. Das Institut begrüßt regelmäßig Gastwissenschaftlerinnen und  Gastwissenschaftler und unterhält enge Forschungsbeziehungen mit einer großen Zahl von Institutionen auf der ganzen Welt und in verschiedenen Forschungsgebieten. Das MPIWG unterhält enge Beziehungen zu einer großen Zahl von Institutionen in verschiedenen Forschungsfeldern. Das Institut ist zentraler Anlaufpunkt eines internationalen Netwerks von Forschungsinstitutionen. Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt besuchen das MPIWG.

Enge Arbeitsbeziehungen bestehen traditionell mit den Berliner Universitäten, mit denen derzeit das Berliner Zentrum für Wissensgeschichte etabliert wird. Das MPIWG ist Partner in Exzellenz-Clustern wie TOPOI und „Bild Wissen Gestaltung“ sowie in Sonderforschungsbereichen wie „Transformationen der Antike“ und „Episteme in Bewegung“. Gemeinschaftsprojekte umfassen auch die Digitalisierung von historischen Daten, die Entwicklung von Forschungsinstrumenten, transnationale Forschungsgruppen und Buchprojekte.