Postdoctoral Fellow (m/w/d; RG Blum) (EN/DE)

Einsendeschluss
Dezember 19, 2019
Anfragen

Fragen zur Forschung der Gruppe richten Sie bitte an Dr. Alexander Blum (ablum@mpiwg-berlin.mpg.de); für technische Fragen zum Portal, für administrative Fragen zur ausgeschriebenen Position oder über das Institut kontaktieren Sie bitte Kseniia Mohelsky (officeblum@mpiwg-berlin.mpg.de).

Adresse

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Deutschland

 

Das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin
Max-Planck-Forschungsgruppe Historical Epistemology of the Final Theory Program, Leiter Dr. Alexander Blum, sucht

zum 1. März 2020 (späterer Beginn möglich) für die Dauer von einem Jahr mit Möglichkeit der Verlängerung um ein weiteres Jahr

eine(n) Postdoktoranden/in im Anstellungsverhältnis.

Die Position steht im Zusammenhang mit dem Forschungsprogramm der Forschungsgruppe. Die Forschungsgruppe betreibt interdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle von Wissenschaftsgeschichte und Physik.

Wir suchen eine/n herausragende/n Nachwuchswissenschaftler/in mit Hintergrund im Bereich Physik, Physikgeschichte oder Philosophie der Physik.

Bewerber/innen verfügen bei Antritt der Position über eine Promotion (die Promotion sollte 2016 oder später erworben worden sein).

 

Das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte ist ein internationales und interdisziplinäres Forschungsinstitut (http://www.mpiwg-berlin.mpg.de/en/index.html). Sie nehmen an den Forschungsaktivitäten des Instituts teil und präsentieren bzw. diskutieren Ihre eigene Arbeit und die anderer fließend auf Englisch. Bewerbungsunterlagen können auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden.

Die Position ist vornehmlich für die Forschung bestimmt, ohne Lehrverpflichtungen. Die Vergütung erfolgt auf Grundlage des TVöD-Bund (E 13).

Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aller Nationalitäten sind willkommen; Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu fördern und fordert diese ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte über das folgende Bewerberportal ein:

https://recruitment.mpiwg-berlin.mpg.de/position/14254093

Bewerbungsschluss: 19. Dezember 2019 (23:59 MEZ).

Bewerbungen werden ausschließlich in elektronischer Form über das Bewerberportal akzeptiert. Bewerbung, die per E-Mail an uns gerichtet werden, können wir leider nicht berücksichtigen. Es werden nur erfolgreiche Bewerber/innen benachrichtigt.

Die Bewerbung muss folgende Dokumente enthalten:

  • Anschreiben
  • CV einschließlich Publikationsliste
  • Forschungsübersicht (max. 850 Wörter, mit Bezug auf das Programm der Forschungsgruppe)
  • Arbeitsprobe
  • Namen und Kontaktdaten von mindestens zwei Gutachtern/innen