Aktuelles

Berliner Zentrum veranstaltet Vortragsreihe zur Wissensgeschichte

Eine Reihe von Vorträgen und Masterclasses zur Wissensgeschichte, organisiert von den Postdocs des Berliner Zentrums für Wissensgeschichte

Die erste Veranstaltung zum Thema "Raum" beschäftigt sich mit grundsätzlichen Fragen zum Konzept der Vermessung, beispielsweise in wissenschaftlichen praktischen Disziplinen wie der Kartographie, sowie zur Perspektive in der Architektur. Die zweite Gruppe von Veranstaltungen zum Thema "Übersetzung" fragt danach, wie Wissen über kulturelle Grenzen hinweg transportiert und mithilfe verschiedener Medien verändert wird.

Die Veranstaltungen kombinieren einem öffentlichen Vortrag mit einer Masterclass, zu der eine Anmeldung nötig ist. Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Veranstaltungseinträgen.

2018

The Intrinsic Place. Space as a Measurable Entity in Early Modern Art and Science Max Planck Institute for the History of Science—Main Conference Room

Mehr

From Clay to Modern Editions: the Metamorphoses of Numbers Max Planck Institute for the History of Science—Main Conference Room

Mehr

Tensions between Variability of Ancient Texts and Normativity of Databases: Case Studies Max Planck Institute for the History of Science—Room 215

Mehr

Of Lexical Shells and Textual Monstrosities: Tales of Translation in Late Imperial China Max Planck Institute for the History of Science—Main Conference Room

Mehr

Chasing Science on the Move: Translation, Domestication, Transformation Max Planck Institute for the History of Science—Room 215

Mehr

Machine Translation Before and After the Iron Curtain Humboldt University

Mehr

Science in a "Minor Language" Max Planck Institute for the History of Science—Villa, Room V005/Seminar Room

Mehr