Studentische Hilfskräfte (Bibliothek) (DE)

Deadline
May 31, 2019
Department/Research Group
Inquiries

Fragen zum Aufgabengebiet und zu den Anforderungen können Sie per email richten an Frau Esther Chen (bitte nur für Fragen, nicht für die Einreichung von Bewerbungen!).

Allgemeine Hinweise zum Institut finden Sie unter: www.mpiwg-berlin.mpg.de

Address

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstr. 22, 14195 Berlin

Das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte sucht zur Mitarbeit im Bereich der Versorgung der Forschung mit Literatur aus den Berliner wissenschaftlichen Bibliotheken (Fernleihservice)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis zum 31. März 2020, mit der Möglichkeit der Verlängerung

2 studentische Hilfskräfte (10 Stunden/ Woche)

Aufgaben: Übernahme des Fahrdienstes/Büchertransports für die Fernleihe der Bibliothek des Max-Planck-Instituts für Wissenschaftsgeschichte zu den Berliner Bibliotheken, Übernahme organisatorischer Aufgaben im Umfeld der Fernleihe sowie Kopier- und Scandienste.

Anforderungen: Student/in im Erststudium an einer Berliner oder Potsdamer Hochschule, PKW-Führerschein (PKW-Klasse B) und nachgewiesene Fahrpraxis sowie körperliche Belastbarkeit. Kenntnisse der wissenschaftlichen Bibliotheken Berlins und ihrer Leihsysteme sind vorteilhaft.

Arbeitszeit und Vergütung: Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bis zu 10 Stunden:  an zwei Tagen in der Woche montags, mittwochs oder freitags jeweils vormittags, ca. 5 Stunden pro Dienst.

Die Vergütung erfolgt im Rahmen der Regelungen für die Nachwuchsförderung der Max-Planck-Gesellschaft.

Ein Transporter sowie Transporthilfen und Bücherkisten werden vom Institut gestellt.

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien und der aktuellen Semester-/ Immatrikulationsbescheinigung reichen Sie bitte

bis zum 31. Mai 2019 (23:59 MEZ)

ausschließlich elektronisch über das Bewerberportal des Instituts ein:

https://recruitment.mpiwg-berlin.mpg.de/position/13303819.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.