Mitarbeiter/in in der Systemadministration

Deadline
September 04, 2016
Inquiries

Für weitere Fragen nach dem Besuch unserer Website kontaktieren Sie bitte Dr. Ohad Parnes (oparnes@mpiwg-berlin.mpg.de). Verwaltungstechnische Fragen sowie Fragen zum Bewerbungsprozess richten Sie bitte an Frau Birgitta von Mallinckrodt (fokooffice@mpiwg-berlin.mpg.de)

Address

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstr. 22, 14195 Berlin

Das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt zur Verstärkung des zentralen IT-Teams eine/n

Mitarbeiter/in in der Systemadministration

(in Vollzeit, zunächst auf zwei Jahre befristet)

Das MPIWG ist eines von mehr als 80 Instituten der Max Planck Gesellschaft e.V. und eines der weltweit führenden Forschungszentren für die Wissenschaftsgeschichte. Es bietet exzellente Arbeitsbedingungen für seine Wissenschaftler/innen und fördert nachhaltig die Anwendung digitaler Methoden in den Geisteswissenschaften.

Für die Forschung am Institut werden intensiv computergestützte Tools und Methoden genutzt. Dazu gehören ein komplexes Serversystem (sowohl physisch/dezidiert wie auch VM), eine hoch aufgerüstete individuelle Arbeitsplatzumgebung, zahlreiche digitale Archive und Datenbanken, web-basierte Forschungsprojekte und mehr.

Für die Verstärkung unserer zentralen IT-Serviceeinheit suchen eine/n hochqualifizierte/n und motivierte/n Systemadministrator/in, die/der auch Interesse und Bereitschaft zeigt, die IT-Infrastruktur zu unterstützen und weiterzuentwickeln, auch in enger Zusammenarbeit mit den IT-Forschern und Abteilungen unseres Instituts

Das Aufgabengebiet

  • Koordination der zentralen IT-technischen Themen im Institut
  • Betrieb und Weiterentwicklung der IT-Landschaft
  • Mitarbeit an IT-gestützten Systemen für die wissenschaftlichen Anforderungen
  • Betreuung der Clientsysteme (vornehmlich Mac)
  • Mithilfe bei der Administration unserer Server- und Storageumgebung
  • Überwachung verschiedener Systeme (Nagios etc.)
  • Koordination von Benutzerberatungs- und Helpdesk-Aufgaben
  • Strukturierte Dokumentation der Arbeit
  • Konzeptionelle Arbeit in allen IT-technischen Angelegenheiten

Ihr Profil

Sie haben ein Studium der Informatik abgeschlossen bzw. verfügen über eine vergleichbare Qualifikation. Idealerweise haben Sie bereits Berufserfahrung in den genannten Bereichen. Folgende Kenntnisse und Fähigkeiten setzen wir voraus:

  • Fundierte Kenntnisse der Linux, Mac und Microsoft Betriebssystem- bzw. Server-Familien
  • Solide Netzwerk Grundlagen (Switching und Routing)
  • Erfahrungen zum Thema Backup (Server und Client) sind von Vorteil
  • Gute Fachkenntnisse auf dem Gebiet Virtualisierung
  • Erfahrungen zum Thema Firewalling sind von Vorteil
  • Fundierte Kenntnisse in IT-Security
  • Ein kooperativer und strukturierter Arbeitsstil
  • Flexibles und lösungsorientiertes Denken, selbständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Teamfähigkeit und weitreichende Kommunikationsstärke
  • Fließende Deutschkenntnisse, sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und sehr verantwortungsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung in einem kleinen, jungen und motivierten Team. Wir bieten berufliche Fortbildungsmöglichkeiten in einem dynamischen internationalen Umfeld.

  • Das Entgelt richtet sich je nach Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Daneben werden Sozialleistungen entsprechend den Regelungen für den öffentlichen Dienst gewährt. 


Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Wir legen an unserem Institut großen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, wir unterstützen unsere Mitarbeiter durch eine familienfreundliche Gestaltung der Arbeitszeit, wir bieten Möglichkeiten für home office, und wir helfen bei der Suche nach geeigneten Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Schulen.

Ihre Bewerbungsunterlagen - Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien - reichen Sie bitte zusammengefasst in einem einzigen PDF-Dokument auf Deutsch oder Englisch

bis zum 04. September 2016 (23:59 MEZ)

über das folgende Bewerberportal ein

https://s-lotus.gwdg.de/mpg/mbwg/systemadmin_2016.nsf/application

Bitte beachten Sie, dass nur elektronisch über dieses Portal eingereichte Bewerbungen angenommen werden können.

Weitere Informationen über das Institut und seine wissenschaftliche Ausrichtung finden Sie unter https://mpiwg-berlin.mpg.de