Home

Über das MPIWG

Das MPIWG in Berlin ist eines von mehr als 80 Forschungsinstituten der MPG und wurde 1994 gegründet. Am Institut werden wissenschaftliches Denken und Handeln als historische Phänomene analysiert. Auf der Grundlage einer historischen Epistemologie wird untersucht, wie sich neue Kategorien des Denkens, des Beweisens und der Erfahrung in der Geschichte herausgebildet haben. Mehr

Projekte und Quellen

Am MPIWG wird in Einzel- und Gruppenprojekten geforscht. Ein Schlagwortindex erschließt die Projekte am Institut. Mehr

Das MPIWG engagiert sich für den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen und macht Quellen der Wissenschaftsgeschichte online verfügbar. Mehr

Aktuelles

Das Buch von Dagmar Schäfer The Crafting of the 10,000 Things: Knowledge and Technology in Seventeenth-Century China hat Preis auf der East China Outstanding Philosophical and Social Science Book Conference in Nanjing zuerkannt bekommen.

Weiterlesen

In Kooperation mit dem Cohn Institute for the History and Philosophy of Science and Ideas organisierte Ausstellung „Images don’t lie (?)“ in Tel Aviv eröffnet.

Weiterlesen

New Articles and Preprints

Sepkoski, D. (2016). Extinction and biodiversity: a historical perspective. In J. Garston, A. Plutynski, & S. Sarkar (Eds.), The Routledge Handbook of Philosophy of Biodiversity (pp. 26-40). London: Routledge.

Mehr

Brentjes, S. (2016). Wilbur R. Knorr on Thābit ibn Qurra: a case-study in the historiography of premodern science. Interpretatio: Sources and Studies in the History of Sciences, A1, 1-63. View

Mehr

Servicebox