Home

Über das MPIWG

Das MPIWG in Berlin ist eines von mehr als 80 Forschungsinstituten der MPG und wurde 1994 gegründet. Am Institut werden wissenschaftliches Denken und Handeln als historische Phänomene analysiert. Auf der Grundlage einer historischen Epistemologie wird untersucht, wie sich neue Kategorien des Denkens, des Beweisens und der Erfahrung in der Geschichte herausgebildet haben. Mehr

Projekte und Quellen

Am MPIWG wird in Einzel- und Gruppenprojekten geforscht. Ein Schlagwortindex erschließt die Projekte am Institut. Mehr

Das MPIWG engagiert sich für den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen und macht Quellen der Wissenschaftsgeschichte online verfügbar. Mehr

Aktuelles

Lorraine Daston vom Philosophie Magazin über Vertrauen in der postfaktischen Ära interviewt.

Zur Website

Die leitende wissenschaftliche Mitarbeiterin Annette Vogt wurde von Max Planck Gesellschaft zu Sofia Kovalevskaya interviewt, der weltersten Mathematikprofessorin.

Zum Artikel

New Articles and Preprints

Brentjes, S. (2017). Teaching the sciences in ninth-century Baghdad as a question in the history of the book: the case of Abū Yūsuf Yaʿqūb b. Isḥāq al-Kindī (d. after 256/870). Intellectual History of the Islamicate World, 5(1-2), 1-27. View

Mehr

Tkaczyk, V. (2017). "Which cannot be sufficiently described by my pen": the codification of knowledge in theater engineering, 1480-1680. In M. Valleriani (Ed.), The structures of practical knowledge (pp. 77-114). Cham: Springer.

Mehr

Servicebox