Veranstaltung

Sep 14, 2018
Max-Planck-Tag: Nachwuchs-wissenschaftler treffen auf Nachwuchsjournalisten

Das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte ist gemeinsam mit dem MPI für Bildungsforschung und dem MPI für Molekulargenetik eine Kooperation mit der Electronic Media School (ems) in Potsdam eingegangen für einen Workshop von Wissenschaftler_innen und Journalist_innen.

Die Veranstaltung soll den Austausch zwischen jungen Journalist_innen und Wissenschaftler_innen fördern. Dabei stellen sie sich einander in kurzen Vorträgen vor, die aus einer journalistischen Perspektive diskutiert werden. Themen werden beispielsweise sein: „Heisenberg und das Projekt einer endgültigen Theorie“, „RNA Polymerasen – Übersetzer des menschlichen Erbguts“ und „Transkriptom-Sequenzierung individueller Zellen“.


 

 

 

Adresse

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Lentzeallee 94, 14195 Berlin, Deutschland

Kontakt und Registrierung

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Hansjakob Ziemer oder Stephanie Hood.

2018-09-14T09:00:00SAVE IN I-CAL 2018-09-14 09:00:00 2018-09-14 17:00:00 Max-Planck-Tag: Nachwuchs-wissenschaftler treffen auf Nachwuchsjournalisten Das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte ist gemeinsam mit dem MPI für Bildungsforschung und dem MPI für Molekulargenetik eine Kooperation mit der Electronic Media School (ems) in Potsdam eingegangen für einen Workshop von Wissenschaftler_innen und Journalist_innen. Die Veranstaltung soll den Austausch zwischen jungen Journalist_innen und Wissenschaftler_innen fördern. Dabei stellen sie sich einander in kurzen Vorträgen vor, die aus einer journalistischen Perspektive diskutiert werden. Themen werden beispielsweise sein: „Heisenberg und das Projekt einer endgültigen Theorie“, „RNA Polymerasen – Übersetzer des menschlichen Erbguts“ und „Transkriptom-Sequenzierung individueller Zellen“.       Hansjakob ZiemerStephanie Hood Hansjakob ZiemerStephanie Hood Europe/Berlin public