Books of

Bücher nach Erscheinungsjahr

Edited Book

Atombilder : Ikonographien des Atoms in Wissenschaft und Öffentlichkeit des 20. Jahrhunderts

Charlotte Bigg, Jochen Hennig

Eine facettenreiche Übersicht über gesellschaftlich wie wissenschaftlich relevante und brisante Themen des Atomzeitalters.

Mehr
Book

Differenz und Vererbung : Geschlechterordnungen in der Genetik und Hormonforschung 1890 - 1950

Helga Satzinger

Wie wurde das Wissen der Genetik und Hormonforschung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts von sozialen und symbolischen Geschlechterordnungen mitbestimmt? Diese Frage führt in eine Geschichte der biologischen Wissenschaften in Deutschland, in denen Frauen entscheidend mitwirkten.

Mehr
Book

Kant und die Wissenschaften vom Menschen

Thomas Sturm

Kant behauptet, dass die Psychologie kaum eine genuine Naturwissenschaft werden kann, bezweifelt jedoch die Wissenschaftlichkeit seiner pragmatischen Anthropologie nicht – obwohl er in ihr das psychologische Vokabular zur Basis nimmt.

Mehr
Book

Lord Henry Howard (1540-1614) : an Elizabethan life

Daniel Andersson

Born the second son of the poet Earl of Surrey, Henry Howard was a Cambridge scholar, courtier and crypto-Catholic intriguer of suspicious repute; after falling in and out of favour with Elizabeth I, he eventually became the most important adviser to James I.

Mehr
Book

Samādhi of completion : secret Tibetan yoga illuminations from Qing Court 究竟定︰清宮藏密瑜伽修行寶典

Wenhua Luo, Françoise Wang-Toutain
Mehr
Edited Book

Form and function in developmental evolution

Manfred D. Laubichler, Jane Maienschein

This book represents a new effort to understand very old questions about biological form, function, and the relationships between them.

Mehr
Book

Vererbung : Geschichte und Kultur eines biologischen Konzepts

Hans-Joerg Rheinberger, Staffan Mueller-Wille
Mehr
Book

Die Entstehung der biologischen Evolutionstheorie

Wie entstand die Theorie Darwins? War sie ein Produkt des fortschrittsgläubigen 19. Jahrhunderts? Warum wurde sie trotz der weltanschaulichen Kontroversen, die sie provozierte, von Darwins Fachgenossen akzeptiert?

Mehr
Working Group Book

Going amiss in experimental research

Giora Hon, Jutta Schickore, Friedrich Steinle

Like any goal-oriented procedure, experiment is subject to many kinds of failures. These failures have a variety of features, depending on the particulars of their sources. For the experimenter these pitfalls should be avoided and their effects minimized.

Mehr
Edited Book

Moritz Schlick: Allgemeine Erkenntnislehre

Fynn Ole Engler

Neuauflage und textkritische Edition der Schriften von Moritz Schlick; Entstehungsgeschichte und wissenschaftshistorischer Hintergrund; Richtungsweisender Beitrag zur Erforschung des Werkes Moritz Schlicks

Mehr
Book

Die Helmholtz-Kurven : auf der Spur der verlorenen Zeit

Henning Schmidgen

Dieses Buch rekonstruiert die Geschichte der „verlorenen Zeit“ mit Blick auf zwei der bedeutendsten Zeitforscher der Moderne: Hermann von Helmholtz und Marcel Proust.

Mehr
Edited Book

Der Europäer - ein Konstrukt : Wissensbestände, Diskurse, Praktiken

Lorraine Bluche, Veronika Lipphardt, Kiran Klaus Pater

Europa ist eine Erfindung des Europäers. Aber wer erfand den Europäer? Kultur- und Literaturwissenschaftler, Historiker, Soziologen und Ethnologen geben Antworten.

Mehr
Book

Messung als konkrete Handlung. Eine kritische Untersuchung über die Grundlagen der Bildung quantitativer Begriffe in den Naturwissenschaften

Oliver Schlaudt

In dieser Arbeit wird das Problem der Bildung quantitativer Begriffe ausführlich und exklusiv behandelt. Überhaupt ist die Frage, wie man zu quantitativen Begriffen kommt, wenn man noch keine hat, für die Philosophie wie für die Einzelwissenschaften interessant

Mehr
Book

I fari di Halle : Georg Ernst Stahl, Friedrich Hoffman e la medicina europea del primo Settecento

Francesco Paolo De Ceglia

Halle non ha fari. Non è neanche sul mare. Sono Georg Ernst Stahl e Friedrich Hoffmann ad essere ricordati come i "fari" della città.

Mehr
Book

Red Cloud at Dawn : Truman, Stalin, and the end of the atomic monopoly

Michael Gordin

Following a trail of espionage, secrecy, deception, political brinksmanship, and technical innovation, Michael D. Gordin challenges conventional technology-centered nuclear histories by looking at the prominent roles that atomic intelligence and other forms of information play in the uncertainties of nuclear arms development and political decision-making.

Mehr
Edited Book

Amphibolie, Ambiguität, Ambivalenz : Modelle und Erscheinungsformen von Zweiwertigkeit

Frauke Berndt, Stephan Kammer

Ambiguität gilt als analytische Zentralkategorie, sobald das Erkenntnisinteresse für kulturelle Zeichen- und Deutungssysteme vom Mißtrauen gegenüber geistesgeschichtlichen Synthesen und dialektischen Versöhnungen geprägt ist - solchen von Gegensätzen großen Stils ebenso wie von scheinbar randständigen Details.

Mehr
Book

Das Gen im Zeitalter der Postgenomik : eine wissenschaftshistorische Bestandsaufnahme

Staffan Müller-Wille, Hans-Joerg Rheinberger

Seine Position als zentrales organisierendes Thema der Biologie des 20. Jahrhunderts verdankt 'das Gen' weniger endgültigen wissenschaftlichen Befunden als vielmehr der Tatsache, daß der ihm entsprechende Forschungsgegenstand, sein 'epistemisches Objekt' also, sich Zug um Zug instrumentell vermittelter, experimenteller Handhabung erschloss.

Mehr
Edited Book

Spuren erzeugen : Zeichnen und Schreiben als Verfahren der Selbstaufzeichnung

Barbara Wittmann

Der zweite Band der Reihe »Wissen im Entwurf« untersucht Aufzeichnungspraktiken, die die Sicherung von Phänomenen mit der Vermittlung und Analyse von Subjektivität verknüpfen.

Mehr
Book

Träume nach Freud : die "Traumdeutung" und die Geschichte der psychoanalytischen Bewegung

Lydia Marinelli,

Marinelli und Mayer zeigen, wie die aufeinander folgenden Ausgaben der 'Traumdeutung' aus den hitzigen Auseinandersetzungen zwischen Freud und seinen Schülern hervorgingen.

Mehr
Book

Einsteins Gegner : die öffentliche Kontroverse um die Relativitätstheorie in den 1920er Jahren

Milena Wazeck

In den 1920er Jahren erschienen zahlreiche populäre Schriften, die Einsteins Relativitätstheorie widerlegen wollten. Milena Wazeck zeigt, in welchem Maße der Physiker und seine Theorie von Akademikern wie auch von Nichtakademikern als fundamentale Bedrohung wahrgenommen wurden.

Mehr
Working Group Book

The social and economic roots of the scientific revolution

Gideon Freudenthal, Peter McLaughlin

The volume collects classics of Marxist historiography of science, including a new translation of Boris Hessen’s “The Social and Economic Roots of Newton’s Principia” (1931), Henryk Grossmann’s “The Social Foundation of Mechanistic Philosophy and Manufacture” (1935) and his Descartes’ New Ideal of Science. Universal Science vs. Science of an Elite, published here for the first time.

Mehr
Book

En quoi consiste l'Amérique? : Les statistiques, le new deal et la démocratie

Emmanuel Didier

La Grande Dépression qui a frappé les Etats-Unis pendant les années 1930 était bien plus qu'une crise économique. Elle a bouleversé jusqu'à la conception que les Américains se faisaient d'eux-mêmes

Mehr
Book

La philosophie de la médecine d'Auguste Comte : vaches carnivores, vierge mère et morts vivants

Jean-François Braunstein

Auguste Comte, l'inventeur du "positivisme", n'est pas un philosophe positiviste des sciences comme les autres. L'importance qu'il accorde à l'histoire des sciences, sa critique de la "méthode" et du "psychologisme", son attention à la diversité et à l'irréductibilité des sciences, ses objectifs politiques annoncent bien plutôt une pensée post-positiviste, illustrée par Georges Canguilhem ou Michel Foucault.

Mehr
Edited Book

Die Quantifizierung der Natur : klassische Texte der Messtheorie von 1696 bis 1999

Oliver Schlaudt

Die Anwendung der Mathematik in der Formulierung wissenschaftlicher Gesetzesaussagen und Theorien hängt von der Ausbildung phänomen-spezifischer Größenbegriffe ab. Die Messung ist daher ein Grundproblem der Wissenschaftsphilosophie.

Mehr
Working Group Book

Creating shapes in civil and naval architecture : a cross-disciplinary comparison

Horst Nowacki, Wolfgang Lefèvre

The design, construction and verification of complex two- and three-dimensional shapes in architecture and ship geometry have always been a particularly demanding part of the art of engineering.

Mehr
Book

Tricks der Evidenz : Zur Geschichte psychoanalytischer Medien

Lydia Marinelli,

Innerhalb nur eines Jahrzehnts veränderte die Historikerin Lydia Marinelli unseren Blick auf die Entdeckungen Freuds und die Verbreitung der Psychoanalyse wesentlich: Sie entwarf eine Reihe neuer Fragestellungen, die dem Transfer dieser neuen Form von Wissen und Wissenschaft nachgingen.

Mehr
Edited Book

Contested categories : life sciences in society

Susanne Bauer, Ayo Wahlberg

Drawing on social science perspectives, Contested Categories presents a series of empirical studies that engage with the often shifting and day-to-day realities of life sciences categories

Mehr
Book

Rêver avec Freud: l'histoire collective de 'L'interprétation du rêve'

Lydia Marinelli,

S'il est un livre fondateur de la psychanalyse, c'est L'Interprétation du rêve de Sigmund Freud, paru pour la première fois en 1899. Le lecteur y découvrait la voie royale d'accès à l'inconscient. Pourtant, l'histoire de cette oeuvre demeure méconnue. Comment a-t-elle été élaborée ?

Mehr
Book

Photography and science

Kelley Wilder

How do we know what an amoeba looks like? How can doctors see the details of our skeletons and internal organs? What enables us to see an exploding star in another galaxy? All of these things are made possible through the innovations of photography.

Mehr

Working Group Books

Working Group Books are an MPIWG specialty: volumes written by two or more authors which are the result of intensive collaboration, involving multiple working sessions in which drafts of the individual chapters are presented, discussed, and revised. Many MPIWG research projects publish their principal results in this form, in addition to books and articles by individual participating scholars. These Working Group Books are especially well suited to opening up new fields of research and to covering topics from a comparative perspective, both challenges that invite collective rather than individual scholarship.
More

Kontakt

Esther Chen, Leiterin der Bibliothek
echen@mpiwg-berlin.mpg.de

Allgemeine Auskünfte
library@mpiwg-berlin.mpg.de